Die Dissoziative Identitätsstörung - früher multiple Persönlichkeitsstörung - ist eine seltene Erkrankung in folge lange andauernder schwerster Traumata. Jana Hauschild hat die Störung sachlich und kompakt auf Spiegel Online zusammengefasst. Lesenswert!

 

Hier der link zum Artikel