Der Sozialpsychiatrische Dienst steht allen Menschen offen

• die unter psychischen Belastungen leiden
• die psychisch krank sind
• die als Angehörige und Freunde davon betroffen sind

Die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht und die Beratung ist kostenlos!

Was der sozialpsychiatrische Dienst anbietet

• Einzelberatung
• Hilfestellung in Krisensituationen
• Unterstützung und Begleitungwährend und nach einem Klinik-aufenthalt
• Informationen über Möglichkeitender Therapie, der Rehabilitationund der Vorbeugung
• verschiedene Gruppenangebote
• Urlaubsgemeinschaften und Ausflüge
• Arbeit mit Ehrenamtlichen(Bürgerhelfern/innen)
• Hausbesuche