Der Krisendienst bietet in den Abend- und Nachtstunden Hilfe für Menschen in seelischen Notlagen bei

=> massiven Gefühlen von Angst, Unruhe oder Panik
=> zugespitzten und ausweglos erscheinenden Auseinandersetzungen in der Familie
=> bedrückender Isolation und Einsamkeit
=> Trennung, Trauer und Verlust
=> Selbsttötungsgedanken
=> psychischen Erkrankungen

und für Angehörige, Freunde oder Bekannte, die sich deshalb Sorgen machen.

Was der Krisendienst anbietet

=> telefonische Beratung
=> persönliche Gespräche in der Dienststelle
=> Hausbesuche
=> Gespräche zur Nach- und Weiterbetreuung
=> Weitervermittlung an spezielle Einrichtungen
=> enge Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Notfalldienst und den Kliniken

Alle Angebote des Krisendienstes sind kostenfrei, auf Wunsch anonym und unterliegen der Schweigepflicht und dem Datenschutz!